Polizei Köln

POL-K: 160124-7-K Mann schießt mit Schreckschusswaffe in Ehrenfeld

Köln (ots) - In Köln-Ehrenfeld hat Sonntagnachmittag (24. Januar) ein Mann (32) mit einer PTB-Waffe auf einen anderen Mann (29) geschossen. Verletzt wurde niemand. Hintergründe der Tat sind nach ersten Ermittlungen private Streitigkeiten. Gegen 15 Uhr suchte der 32-Jährige die Wohnadresse seines Kontrahenten (29) in der Helmholtzstraße auf. Nachdem der 29-Jährige auf den Balkon trat, schoss der 32-Jährige mit einer PTB-Waffe in dessen Richtung. Daraufhin bewaffnete sich der Angegriffene mit einem Baseballschläger und lief auf die Straße. Der Täter flüchtete daraufhin mit seinem Auto in Richtung Venloer Straße. In Höhe der Venloer Straße / Äußere Kanalstraße stoppten die eingesetzten Beamten den Mercedes. Ein Alkoholtest bei dem 32-Jährigen ergab einen Wert von über einer Promille. Die Waffe des Mannes, sowie sein Führerschein wurden sichergestellt. Die genaue Motivlage bleibt noch zu ermitteln. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: