Polizei Köln

POL-K: 160112-6-K Ermittlungsgruppe Neujahr: Private Handy-Videos uploaden!

Köln (ots) - Die nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht bei der Kripo Köln eingerichtete Ermittlungsgruppe Neujahr bearbeitet weiterhin Hunderte zwischenzeitlich eingegangene Strafanzeigen.

Personen, die am Silvesterabend in der Zeit von 20 Uhr bis Neujahr 7 Uhr im Bereich des Kölner Hauptbahnhofs Fotos oder Videos erstellt haben, werden nach wie vor dringend gebeten, diese der Polizei zur Verfügung zu stellen.

Das Foto-/Videomaterial kann per Upload über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Upload-Portal der Polizei Köln: http://bka-hinweisportal.de Außerdem ist es möglich, Fotos und Videos bei der Polizei Köln sichern zu lassen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: