POL-K: 160104-2-K Kupferdieb in Rohbau festgenommen

Köln (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugen (70) hat die Polizei Köln gestern Morgen (3. Januar) einen Dieb (29) im Stadtteil Lindenthal festgenommen. Er hatte beabsichtigt Kupferschrott aus einem Rohbau zu stehlen.

Gegen 8 Uhr bemerkte der 70-Jährige einen Tatverdächtigen auf einer Baustelle an der Straße "Lindenburger Allee". Sofort griff der Zeuge zu seinem Telefon und wählte den Notruf "110". Kurze Zeit später trafen die alarmierten Beamten ein.

Sofort durchsuchten die Polizisten den Rohbau. Noch während der 29-Jährige Kupferschrott für den Abtransport zusammen raffte, klickten die Handschellen. Der Festgenommene ist bereits einschlägig Polizeibekannt und muss sich noch heute wegen versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls gegenüber dem Haftrichter verantworten. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: