Polizei Köln

POL-K: 150609-6-K Rote Ampel missachtet - Pkw erfasst Fußgängerin

Köln (ots) - 30-Jährige schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Kölner Kunibertsviertel ist heute Mittag (9. Juni) eine Fußgängerin (30) schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein Pkw-Fahrer (58) eine rote Ampel missachtet.

Gegen 13.30 Uhr befuhr der 58-Jährige mit seinem VW Passat das Konrad-Adenauer-Ufer in Fahrtrichtung Norden. Nach Zeugenaussagen missachtet er an der Einmündung zur Machabäerstraße eine rote Ampel. Zum gleichen Zeitpunkt überquerte eine Fußgängerin bei für sie geltendem Grünlicht die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer erfasste die 30-Jährige und schleuderte die Frau zu Boden.

Die zunächst nicht Ansprechbare wurde vom Notarzt vor Ort erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr mehr. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. (cw/lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: