Polizei Köln

POL-K: 150607-3-K Hinsehen, Handeln, Hilfe holen - Tourist hält Taschendieb fest

Köln (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugen (44) hat die Polizei Köln am Samstagnachmittag (6. Juni) einen Taschendieb (27) in der Innenstadt auf frischer Tat festgenommen.

Um 17.15 Uhr saß die spätere Geschädigte (18) mit ihrem Freund (17) auf einer Mauer in der Markmannsgasse. Ihre Handtasche hatte die 18-Jährige neben sich gestellt. Diesen Umstand nutzte der 27-Jährige und griff sich die Geldbörse aus der Tasche. Erst als der 44-jährige Zeuge die Verfolgung des nun Flüchtigen aufnahm, bemerkte die junge Frau die Geschehnisse. Zusammen mit dem 17-Jährigen hielt der aufmerksame Tourist den Taschendieb bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest.

Bei der Durchsuchung des Beschuldigten fanden die Beamten weiteres Diebesgut. Die Gegenstände hatte der Mann bei zwei weiteren Taten am Samstag erbeutet.

Zurzeit wartet der einschlägig Polizeibekannte auf die Vorführung beim Haftrichter. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: