Polizei Köln

POL-K: 150531-5-K Alkoholisierter Pkw-Fahrer kollidiert mit Straßenschild

Köln (ots) - Ein Kölner (23) hat am frühen Sonntagmorgen (31. Mai) im Stadtteil Rath/Heumar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Ursache: Deutlich überhöhte Geschwindigkeit und 1,66 Promille!

Der 23-Jährige fuhr gegen 5.40 Uhr auf dem Maarhäuser Weg in Richtung Rath/Heumar. Nach ersten Ermittlungen war er deutlich zu schnell unterwegs. Etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Eiler Straße versuchte er, eine Vollbremsung durchzuführen. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte zunächst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Betonpfeiler und blieb schließlich auf der rechten Fahrzeugseite vor einem Geräteschuppen liegen - in Höhe der Eiler Straße Hausnummer 2.

Der Leichtverletzte stieg selbstständig aus seinem Pkw. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,66 Promille. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Dem 23-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: