Polizei Köln

POL-K: 150527-2-K Ältere Dame auf dem Fahrrad überfallen

Köln (ots) - Am Dienstag (26. Mai) ist eine Kölnerin (61) im Stadtteil Porz Opfer eines Raubüberfalles geworden.

Gegen 16.45 Uhr fuhr die 61-Jährige mit ihrem Rad über die Josefstraße, als sich ihr ein Radfahrer von hinten näherte. "Der Mann rempelte mich an, so dass ich das Gleichgewicht verlor und stürzte", schilderte die Erschrockene bei der Anzeigenaufnahme.

Diesen Moment nutzte der Angreifer aus und entwendete die Handtasche des Opfers aus dem Fahrradkorb. Anschließend entfernte er sich in Richtung Deutzer Weg.

Der flüchtige Radfahrer hat eine dicke Statur und dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke.

In diesem Zusammenhang wird geraten, Wertsachen auf dem Fahrrad so zu verstauen, dass sie vor einem schnellen Zugriff durch Unbefugte gesichert sind.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: