Polizei Köln

POL-K: 150525-4-K Räuber versteckt sich im Garten - Festnahme

Köln (ots) - In der Nacht zu Montag (25. Mai) ist eine Kölnerin (40) von einem Räuber (34) im Stadtteil Bickendorf angegriffen und verletzt worden.

Kurz nach Mitternacht war die 40-Jährige auf dem Nachhauseweg in der Steubenstraße, als sich ihr ein Mann näherte. Ohne ein Wort griff der Täter griff von hinten nach der Handtasche der Frau. Durch das Ziehen an der Tasche riss ein Träger und die Angegriffene stürzte mit dem Kopf gegen eine Hauswand. Der Täter ergriff mit seiner Beute die Flucht in Richtung Silcherstraße. Durch die Hilferufe der Geschädigten wurden zwei Zeugen (42, 50) auf den Flüchtigen aufmerksam. Dieser hatte sich unter einem Gebüsch in deren Garten versteckt. Dort nahmen die alarmierten Beamten den Räuber samt Tatbeute fest.

Zurzeit wartet der Beschuldigte im Polizeigewahrsam auf den Termin beim Haftrichter. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: