Polizei Köln

POL-K: 150428-4-LEV Überfall auf Taxifahrer in Leverkusen-Alkenrath

Köln (ots) - In der vergangenen Nacht (28. April) hat sich im Leverkusener Stadtteil Alkenrath ein Überfall auf einen Taxifahrer zugetragen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Nach Angaben des Fahrers (50) wurde dieser gegen 0:30 Uhr von seiner Zentrale in die Geschwister-Scholl-Straße entsandt. Als der Droschkenfahrer wenige Minuten später dort eintraf, war zunächst kein Fahrgast zu sehen. Nach einigen Minuten öffnete plötzlich eine männliche Person die Beifahrertür und bedrohte den 50-Jährigen mit einer Schusswaffe. Der Räuber forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Als der Taxifahrer daraufhin den Alarm betätigte, flüchtete der Verbrecher ohne Beute in Richtung Alkenrather Straße.

Er konnte wie folgt beschrieben werden: 20-25 Jahre alt, circa 1,80 m groß, hellhäutige Gesichtsfarbe, schwarze Wollmütze, Jeanshose. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer: 0221/229-0 (E-Mail: poststelle.koeln@polizei.nrw.de). (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: