Polizei Köln

POL-K: 150426-2-K Raubüberfall auf Shisha-Bar - Einrichtung verwüstet und Bargeld geraubt

Köln (ots) - Polizei sucht Zeugen

Bei einem Überfall auf eine Shisha-Bar im Kölner Stadtteil Mülheim haben mehrere bewaffnete Täter in der vergangenen Nacht (25./26. April) die Einrichtung verwüstet und Bargeld erbeutet. Anschließend flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 1.20 Uhr stürmten drei dunkel gekleidete und maskierte Männer in das Ladenlokal auf der Frankfurter Straße. Sie forderten die anwesenden Gäste auf, sich auf den Boden zu legen. Einer der Täter hielt dabei eine schwarze Pistole in der Hand. Anschließend schlugen die Unbekannten mit Baseballschlägern, Äxten, Beil und Eisenstangen auf das Mobiliar und Fensterscheiben ein, die zu Bruch gingen. Drei Gäste (16, 18, 24) wurden durch Schläge mit einer Axt und einem Stuhl leicht verletzt.

Anschließend rannten die Täter hinter die Theke. Dort gingen sie eine Angestellte (41) an und forderten sie auf, die Kassen zu öffnen. Aus dieser erbeuteten die Räuber Bargeld. Daraufhin flüchteten die etwa 20 bis 30 Jahre alten Männer aus dem Ladenlokal. Einer der Täter ist etwa 1,90 Meter groß, dunkelhäutig, hat eine sportliche Figur und kurze Haare. Auffällig war, dass er sein rechtes Bein nachzog. Zum Tatzeitpunkt führte er ein Beil mit sich.

Vor dem Ladenlokal hielt sich zum Zeitpunkt des Überfalls eine weitere Personengruppe auf, bei denen es sich offensichtlich um Mittäter handelte. Ein Mann aus dieser Gruppe wird als etwa 1,90 Meter großer Südländer mit Drei-Tage-Bart beschrieben. Er war mit einem grünen T-Shirt und Jeanshose bekleidet. Zwei weitere Männer sind dunkelhäutig. Nach der Tat flüchteten alle gemeinsam in die Lassallestraße.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: