Polizei Köln

POL-K: 141223-1-K Raubüberfall in der Innenstadt

Köln (ots) - Montagabend (22. Dezember) haben bislang unbekannte Täter einen jungen Mann (18) in der Kölner Innenstadt bedroht und beraubt.

Gegen 23.30 Uhr ging der 18-Jährige über den Hohenzollernring in Richtung Bismarckstraße. Hier stellten sich ihm plötzlich sechs Männer in den Weg. "Einer von ihnen forderte mich auf, meine Wertsachen herauszugeben", schilderte der Partygast später gegenüber den hinzugerufenen Beamten. Anschließend bedrohte der Haupttäter den Wehrlosen. Die Gruppe flüchtete gemeinsam mit den Wertsachen des Opfers über den Hohenzollernring in Richtung Friesenplatz.

Nach Angaben des Geschädigten ist der Rädelsführer Schwarzer und etwa 20 Jahre alt. Er ist etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Bekleidet war er mit einer roten Baseballkappe und einer roten Jacke.

Hinweise zu dem Flüchtigen und seinen Komplizen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: