Polizei Köln

POL-K: 141221-6-Lev Acht Verletzte bei Verkehrsunfall in Leverkusen-Lützenkirchen

Köln (ots) - Ampelausfall

Gestern Abend (20. Dezember) sind acht Menschen (53, 49, 47, 17 und 34, 30, 27, 12) bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen Lützenkirchen verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um die Verletzten, die alle nach einer Erstversorgung am Unfallort nach Hause gehen konnten.

Gegen 19.40 Uhr war ein Leverkusener (34) zusammen mit seinen drei Mitfahrern in seinem Seat auf der Altenberger Straße in Richtung Lützenkirchener Straße unterwegs. An der Kreuzung zur L 58 war nach ersten Ermittlungen zu diesem Zeitpunkt die Ampel ausgefallen.

Als der vorfahrtsberechtigte Leverkusener in den Kreuzungsbereich einfuhr, prallte der von rechts kommende Daimler eines Wermelskircheners (53, ebenfalls drei Mitfahrer) in die Beifahrerseite des Seat. Beide Fahrzeuge kamen im Kreuzungsbereich zum Stillstand. Ein Verkehrsschild wurde beschädigt.

Die Unfallfahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Polizisten sperrten für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Räumungsarbeiten Teile des Kreuzungsbereiches ab. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: