Polizei Köln

POL-K: 141215-6-K Fahrrad von Brücke auf Streifenwagen geworfen - Zeugen gesucht

Bild 4

Köln (ots) - Polizeifahrzeug beschädigt

In der Nacht zu Heute (15. Dezember) hat ein derzeit noch Unbekannter von einer Fußgängerbrücke im Stadtteil Volkshoven ein Fahrrad auf einen Streifenwagen geworfen. Nur dem Zufall ist es zu verdanken, dass es lediglich zu einem Sachschaden an dem Polizeifahrzeug gekommen ist.

Gegen 1.20 Uhr führten mehrere Polizisten Verkehrskontrollen auf dem Chorweiler Zubringer durch. Die Streifenwagen hatten die Beamten mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße abgestellt, um den Kontrollort abzusichern.

Ein lauter Knall zog die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich. Als sie nach der Ursache schauten, entdeckten sie neben einem Streifenwagen ein blaues Herrenrad.

Nach ersten Ermittlungen hatte ein Unbekannter das Fahrrad von der dortigen Fußgängerbrücke auf das Kraftfahrzeug geworfen. Am Tatort fanden die Polizisten Spurenträger, die höchstwahrscheinlich vom Täter stammen. Die Auswertung dieser Beweismittel läuft.

Die Beamten erstatteten Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Fußgängerbrücke aufgehalten und verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 4 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: