Polizei Köln

POL-K: 141215-3-K Seniorin brutal überfallen

Köln (ots) - Sonntagnachmittag (14. Dezember) ist eine Seniorin (91) von zwei bislang unbekannten Jugendlichen in Köln-Urbach brutal überfallen worden.

Gegen 13.30 Uhr wartete die 91-Jährige an der Bushaltestelle "Kaiserstraße" auf ihre Freundinnen. Plötzlich kamen von hinten zwei Männer und stießen die Kölnerin nach vorne, so dass sie zu Boden fiel. Anschließend versuchten die Täter der wehrlosen Dame den Rucksack zu entreißen. Nachdem dies nicht gelang, ließen die Räuber von der Hilflosen ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Geschädigte musste nach dem Überfall schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen der Tat. Nach Angaben des Opfers sollen die Flüchtigen Deutsche gewesen sein.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: