Polizei Köln

POL-K: 141215-2-K Seniorin vergewaltigt - Phantombild

POL-K: 141215-2-K Seniorin vergewaltigt - Phantombild
Phantombild

Köln (ots) - Mit einem Phantombild sucht die Polizei Köln nach einem bislang Unbekannten, der bereits am Donnerstag den 9. Oktober eine Rentnerin (67) in ihrer Wohnung in Köln-Porz-Wahn überfallen und vergewaltigt hat.

Der Täter sprach die Seniorin in der Nähe ihrer Wohnung an und täuschte seine Hilfsbereitschaft vor, indem er der Frau Unterstützung beim Gehen anbot. So verschaffte sich der 39 bis 45 Jahre alte Mann Zutritt zur Wohnung der Rentnerin. Hier überfiel er die Frau und vergewaltigte sie. Aus Scham wandte sich die Seniorin erst mehrere Wochen nach der Tat an die Polizei.

Sie beschreibt den Angreifer als augenscheinlich Deutschen mit normaler Statur. Der zirka 175 Zentimeter große Täter hat kurzes dunkelbraunes Haar, mit wenigen Haaren im Stirnbereich. Der Vergewaltiger war mit Jeans und T-Shirt sowie einer hellen Jacke bekleidet. Über seiner Jacke trug er eine weitere dunkle Lederjacke.

Die Polizei veröffentlicht nun das gemeinsam mit dem LKA NRW erstellte Phantombild und fragt:

Wer kennt den abgebildeten Mann? Wem ist der Täter - insbesondere im rechtsrheinischen Köln- bereits aufgefallen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: