Polizei Köln

POL-K: 141210-5-K Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Nachtrag zu den Pressemitteilungen Ziffer 3 vom 27. November und Ziffer 2 vom 8. Dezember 2014

Die Polizei Köln sucht dringend weitere Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, bei dem am Mittwochmittag (26. November) ein Fahrradfahrer (62) lebensgefährlich verletzt worden war. Die Verletzungen des 62-Jährigen waren so schwer, dass er am vergangenen Samstag (6. Dezember) in einem Krankenhaus verstarb.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Kölner am Unfalltag gegen 12.20 Uhr auf der Dürener Straße / Horbeller Straße in Köln-Junkersdorf an einer "roten" Ampel gewartet. Als das Ampelsignal für den Wartenden auf "grün" wechselte, fuhr er los. In diesem Moment näherte sich von hinten ein Mountainbiker (35). Zwischen den beiden Radfahrern kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einer Berührung.

Der 62-Jährige stürzte und zog sich dabei die lebensgefährlichen Verletzungen zu.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die sich zur Unfallzeit im Bereich der Dürener Straße / Horbeller Straße aufgehalten haben und Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können. Bitte melden Sie sich zeitnah beim Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Mail an poststelle@polizei-koeln.de. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: