Polizei Köln

POL-K: 141210-2-K Fahrradfahrer gestürzt - Autofahrer flüchtet - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Montagmorgen (8. Dezember) ist ein Velofahrer (85) in Köln-Porz bei dem Versuch, einem Pkw auszuweichen, schwer verletzt worden.

Gegen 10.40 Uhr fuhr der 85-Jährige die Neue Eiler Straße entlang. In einer Baustelle in Höhe der Leostraße kam dem Senior aus Richtung Bergerstraße ein Pkw entgegen. Aufgrund der Enge wich der Radfahrer nach rechts aus, um ein Vorbeifahren zu ermöglichen. Er stieß dabei gegen die Gehwegkante und kam zu Fall. Der Autofahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Rettungskräfte brachten den Gestürzten schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zum Unfallzeitpunkt im Bereich aufgehalten haben und Angaben zu dem Unfallgeschehen sowie dem flüchtigen Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: