Polizei Köln

POL-K: 141210-1-K Betrunkener fällt ins Gleisbett - Polizeibeamter hilft

Köln (ots) - Ein Betrunkener ist am Mittwochmorgen (10. Dezember) in der Kölner Innenstadt an der U-Bahn-Haltestelle "Appellhofplatz" gegen 5.45 Uhr auf die Gleise gestürzt. Ein aufmerksamer Zeuge (56) eilte ihm zu Hilfe und verhinderte Schlimmeres.

"Der Mann ist mir auf dem Gleis aufgefallen, als er an mir vorbeiging, weil er so betrunken aussah", sagte der Zeuge, ein Polizeibeamter auf dem Weg zum Dienst, der auf einer Bank saß und die Zeitung las. "Plötzlich hörte ich zwei Frauen aufschreien." Der 56-Jährige lief zum Bahnsteig und sah den Mann etwa 1,5 Meter tiefer auf den Gleisen liegen. "Er war blutüberströmt und offenbar bewusstlos", gab der 56-Jährige an. "Ich bin sofort zu ihm runter gesprungen." Nur mit Hilfe eines weiteren Fahrgastes gelang es, den Ohnmächtigen auf den Bahnsteig zu heben, bevor die nächste Bahn in die Haltestelle einfuhr. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: