Polizei Köln

POL-K: 141209-1-LEV Raubüberfall auf Kiosk - Täter flüchtig

Köln (ots) - Am Montagnachmittag (8. Dezember) hat ein unbekannter Mann einen Kiosk in Leverkusen- Rheindorf überfallen. Er bedrohte die Betreiberin (49) mit einem Messer.

Gegen 14 Uhr betrat der Unbekannte das Büdchen auf dem Monheimer Platz. "Der Mann schrie lauthals Schimpfwörter auf Polnisch, kam auf mich zu und hielt mir ein Messer vor. Der Kerl verlangte, dass ich ihm Zigaretten gebe, ansonsten würde er mich abstechen", äußerte die 49-Jährige bei der Anzeigenaufnahme. Nachdem die Ladeninhaberin die Forderung des Täters erfüllt hatte, griff dieser mehrere Getränkeflaschen und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Peenestraße.

Der Flüchtige ist circa 1,80 Meter groß, hat eine schlanke Statur und sprach polnisch. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zum Tatzeitpunkt im Bereich des Monheimer Platzes aufgehalten und verdächtige Feststellungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: