Polizei Köln

POL-K: 141207-2-K Betrunken vor Pkw gelaufen - Fußgänger schwer verletzt

Köln (ots) - Autofahrerin und Beifahrerin erleiden einen Schock

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Bilderstöckchen ist am Freitagnachmittag (5. Dezember) ein Fußgänger (58) schwer verletzt worden. Der 58-Jährige war in alkoholisiertem Zustand auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Pkw erfasst worden.

Ohne auf den Verkehr zu achten, betrat der 58-Jährige gegen 17.10 Uhr an der Einmündung Longericher Straße/Eschenbachstraße die Fahrbahn. Dabei übersah der Mann einen herannahenden Pkw Renault, der die Longericher Straße in nördlicher Richtung befuhr. Die Fahrerin (66) konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Fußgänger. Anschließend stürzte der Betrunkene auf die Straße.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autofahrerin und ihre Beifahrerin (47) erlitten einen Schock.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: