Polizei Köln

POL-K: 141204-5 K Radfahrer bei Alleinunfall in der Kölner Innenstadt schwer verletzt

Köln (ots) - Am Mittwoch (3. Dezember) hat sich ein Fahrradfahrer (21) in der Kölner Innenstadt schwer verletzt.

Laut Zeugenangaben fuhr der 21-Jährige gegen 23.40 Uhr mit seinem Fahrrad den Treppenabgang der U-Bahnhaltestelle Christophstraße / Mediapark herunter. Zur Verwunderung der Zeugen verringerte er dabei seine Geschwindigkeit in keiner Weise. Am Ende der Treppe prallte er gegen eine gegenüberliegende Wand.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass das Fahrrad über keine Bremsen verfügte. Der 21-Jährige konnte aufgrund seiner Verletzungen nicht zum Unfall befragt werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu diesem Vorfall dauern an. (fm/kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: