Polizei Köln

POL-K: 141202-5-K Mann verstirbt nach Unfall mit Straßenbahn - Polizei sucht weiterhin Zeugen

Lichtbild Bekleidung

Köln (ots) - Identität des Getöteten weiterhin ungeklärt Nach dem schweren Verkehrsunfall in Köln-Lindenthal am vergangenen Donnerstag (27. November) ist die Identität des getöteten Mannes weiterhin ungeklärt (siehe auch Pressemeldung Nr. 4 vom 28. November 2014). Die Polizei erhofft sich nun von der Veröffentlichung eines Lichtbildes des Toten sowie dessen Bekleidung weitere Zeugenhinweise.

Der bislang unbekannte Mann war gegen 22.25 Uhr in Höhe des Melatenfriedhofs von einer herannahenden Straßenbahn der KVB-Linie 1 angefahren und tödlich verletzt worden.

Der Verstorbene hielt sich seit etwa einem Jahr im Kölner Westen auf, vorwiegend im Bereich der Aachener Straße in den Stadtteilen Braunsfeld und Lindenthal.

Hinweise zur Identität des Mannes nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: