Polizei Köln

POL-K: 141130-4-K Versuchter Einbruch in Wettbüro

Köln (ots) - In der Nacht zu Samstag (29. November) hat ein Zeuge (42) zwei Männer bei einem Einbruch in Köln-Nippes auf frischer Tat ertappt. Über Telefon führte er die Polizei zu einem der Täter -Festnahme-

Um 2.30 Uhr alarmierte der 42-Jährige über Notruf die Polizei. Auf der Auguststraße waren ihm zwei verdächtige Männer an einem Wettbüro aufgefallen. Während der eine offensichtlich "Schmiere" stand und die Umgebung im Auge behielt, machte sich der Komplize an der Eingangstür zu schaffen. Mit einem Werkzeug versuchte die dunkle Gestalt, sich Zugang in das Geschäft zu verschaffen. Erfolglos ließen die beiden schließlich von ihrem Vorhaben ab und ihre Wege trennten sich. Währenddessen blieb der Zeuge in telefonischem Kontakt mit der Polizei. Er teilte der Leitstelle den jeweiligen Standpunkt eines Flüchtigen (34) mit, so dass dieser den Beamten im Bereich der Wilhelmstraße in die Arme lief.

Sichtlich nervös ließ sich der Angetroffene festnehmen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten Einbruchswerkzeug. Im Nahbereich entdeckten die Polizisten frische Einbruchspuren an einem Reisebüro. Nun wird geprüft, ob das Einbrecherduo auch hierfür verantwortlich ist.

Mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat 71 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) zu melden. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: