Polizei Köln

POL-K: 141125-4-K Polizei Köln fasst Juwelendiebe - Einladung zur Pressekonferenz

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Fahnder der Kripo Köln haben am Montagnachmittag (24. November) mehrere mutmaßliche Juwelendiebe festgenommen. Den Männern wird vorgeworfen, am vergangenen Wochenende in ein Juweliergeschäft im Ortsteil Chorweiler eingebrochen zu sein (siehe Pressemeldung Ziffer 4 vom 24. November).

Am Tatort hatte die festgenommene Gruppierung aufwändig die unterhalb der Auslagen befindliche Betondecke eines Versorgungskellers aufgemeißelt und Schmuck im sechsstelligen Gegenwert gestohlen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen

Dienstag (25. November), 14 Uhr im Polizeipräsidium Köln, Walter-Pauli-Ring 2-6 Forum 1

informieren Staatsanwaltschaft und Polizei Köln über weitere Hintergründe und präsentieren Beutegegenstände, die im Rahmen der Festnahme bei den Tatverdächtigen sichergestellt wurden. Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: