Polizei Köln

POL-K: 141114-5-K/BAB Kradfahrer von Lkw überrollt - tödlich verletzt

Köln (ots) - Tangente im Autobahnkreuz Köln-West in Richtung Dortmund derzeit gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall am Autobahnkreuz Köln-West ist am Nachmittag (14. November) ein Kradfahrer (53) ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen war Mann nach einem Sturz von einem Lkw überrollt worden.

Der 53-jährige Kölner befuhr gegen 14.20 Uhr die Bundesautobahn 4 in Richtung Aachen und wollte im Kreuz Köln-West auf die Bundesautobahn 1 in Richtung Dortmund wechseln. Als er in der zweispurigen Tangente einen Lkw überholen wollte, kam er aus noch ungeklärter Ursache im Bereich einer beginnenden Baustelle nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte mit seiner Kawasaki gegen eine Barke und stürzte zwischen dem Lkw und dessen Anhänger auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Kradfahrer überrollt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Tangente im Kreuz Köln-West von der BAB 4 (Fahrtrichtung Aachen) auf die BAB 1 (Fahrtrichtung Dortmund) war bis 17.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr staute sich auf eine Länge von zehn Kilometern.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: