Polizei Köln

POL-K: 141112-4-Lev Handyplagiat auf Straße verkauft - Festnahme

Köln (ots) - Die Polizei hat am Dienstagnachmittag (11. November) in Leverkusen-Wiesdorf einen Betrüger (25) festgenommen, nachdem er ein Handyplagiat verkauft hatte.

Der 25-Jährige fiel Beamten gegen 16 Uhr am Wiesdorfer Platz auf, als er mehrfach versuchte, Passanten anzusprechen. Kurz darauf beobachteten sie, dass der Mann einem 26-jährigen Leverkusener ein Handy zum Kauf anbot. Als Ware und Geld die Besitzer wechselten, schlugen die Ermittler zu. Dem ahnungslosen Leverkusener war das hochwertige Smartphone zu einem sehr günstigen Preis zum Kauf angeboten worden. Der Überprüfung durch die Beamten hielt das Gerät jedoch nicht stand. Es wies eindeutige Fälschungsmerkmale auf. Der Festgenommene, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, soll heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Polizei empfiehlt: Kaufen Sie keine hochwertigen Smartphones, die ihnen auf der Straße angeboten werden. Häufig handelt es sich bei den vermeintlich günstigen Angeboten um Fälschungen oder Geräte aus Straftaten. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: