Polizei Köln

POL-K: 141107-4-K 8. Kölner Sicherheitstage "kraftvoll" eröffnet

v.l. Dr.Thomas Günther KHS Köln, Nicolai Lucks KHS Köln, Leitender Polizeidirektor Norbert Wagner PP Köln, Studentin RFH Köln, Prof. Dr. Ludwigs RFH Köln, Student RFH Köln

Köln (ots) - Am Freitagmorgen (7. November) hat der Leiter der Direktion Kriminalität Norbert Wagner schwungvoll die 8. Kölner Sicherheitstage des Netzwerks "Zuhause sicher" in den Räumlichkeiten des Polizeipräsidiums eröffnet.

Um 10 Uhr öffneten sich die Türen für die Ausstellung der Schutzgemeinschaft von Polizei und Handwerkern des Netzwerks "Zuhause sicher". Die zweitägige Veranstaltung unter dem Slogan "Sichern was wichtig ist" fand ihren Auftakt mit einem von der Rheinischen Fachhochschule Köln produziertem Film. In Begleitung zweier Studenten erläuterte Prof. Dr. Ludwigs die Entstehung des Trailers und die Zusammenarbeit zwischen der Kreishandwerkerschaft Köln und der Polizei Köln.

Der Leitende Kriminaldirektor Norbert Wagner demonstrierte "bewaffnet" mit einem Fäustel mit einem Schlag gegen eine Türscheibe, wie die Fachbetriebe des Netzwerks ihr "Zuhause sicher" machen und wie die Technik verhindern kann, dass es zu einem Einbruch kommt.

Mitarbeiter aus Fachbetrieben der Tischlerinnung Köln, der Innung für Metalltechnik Köln, der Innung für Rollladen und Sonnenschutz und der Elektroinnung Köln stehen zusammen mit den Mitarbeitern des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/ Opferschutz Interessierten kostenlos beratend zur Seite.

Die Ausstellung im Polizeipräsidium Köln ist heute (7. November) noch bis 18 Uhr und am Samstag (8. November) in der Zeit von 10-16 Uhr für interessierte Bürgerinnen und Bürger geöffnet. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: