Polizei Köln

POL-K: 140812-8- K Mit Tüte maskiert Spielhalle überfallen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat heute (12. August) in den frühen Morgenstunden eine Spielhalle in der Kölner Altstadt überfallen.

Gegen 6.15 Uhr betrat der mit einer Plastiktüte Maskierte die Spielothek auf der Severinstraße. "Er kam direkt auf mich zu, hatte in einer Hand ein Messer und in der anderen einen Schlagstock. Er drängte mich in den Kassenbereich und forderte sämtliches Geld und mein Mobiltelefon", schilderte der Angestellte (51) gegenüber den aufnehmenden Beamten.

Das eingeschüchterte Opfer gab dem Unbekannten daraufhin das Scheingeld aus der Kasse. Nachdem der Räuber zwei Telefone erbeutet hatte, forderte er den 51-Jährigen auf, sich in der Toilette einzuschließen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Kartäuserhof.

Der circa 175 Zentimeter große Mann soll etwa 40 Jahre alt sein. Er hat kurze grau-weiße Haare und blaue Augen. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jeans, eine graue Jacke und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Maskiert war der Mann mit Papiertüte, die im Augenbereich Löcher hatte.

Wer Hinweise zu dem Flüchtigen geben kann, wird gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) in Verbindung zu setzen. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: