Polizei Köln

POL-K: 140331-1-K Kripo Köln fahndet nach Tankstellenräubern - Fotos

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 23. September 2013, Ziffer 4 Wie am 23. September letzten Jahres berichtet, hat die Polizei Köln einen 20-Jährigen ermittelt, der im Verdacht steht, mindestens sieben Tankstellen im rechtsrheinischen Köln überfallen zu haben.

Nach aktuellem Ermittlungsstand ging der 20-Jährige zusammen mit mehreren Komplizen jeweils arbeitsteilig vor. Daher fahndet die Polizei nun mit weiteren Bildern aus Überwachungskameras nach den Mittätern. Die Beamten des Kriminalkommissariats 14 können derzeit nicht ausschließen, dass die Gesuchten sich überwiegend in den Stadtteilen Höhenberg und Vingst aufhalten.

Die Ermittler fragen daher: Wer kennt diese Männer? Wer kann Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort der Männer geben?

Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer: 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: