Polizei Köln

POL-K: 140318-2-K Paketdienst-Fahrer überfallen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Gestern (17. März) haben bislang Unbekannte den Mitarbeiter (38) eines Paketdienstes in der Kölner Innenstadt überfallen. Das Trio flüchtete - die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 14:15 Uhr war der Angestellte mit seinem Fahrzeug auf der Spinnmühlengasse unterwegs. Am Fahrbahnrand machten zwei Männer den 38-Jährigen auf sich aufmerksam, sodass dieser anhielt. Das Duo gab vor, eine Straße zu suchen. Während der hilfsbereite Fahrer den ihm Unbekannten den Weg erklärte, kam eine dritte Person hinzu. Dieser Mittäter bedrohte den 38-Jährigen mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der erlangten Beute flüchtete das Trio anschließend in Richtung Neumarkt.

Beschreibung der Räuber:

1. Täter

   - circa 180 cm groß
   - Mitte 30 Jahre alt
   - Dreitagebart
   - Bekleidung: schwarze Jeansjacke, weiße Turnschuhe der Marke 
     "Nike" 

2. Täter:

   - circa 170 cm groß
   - 20-30 Jahre alt
   - Bekleidung: blaue Jeansjacke, rote Stoffhose und weiße 
     "adidas"-Turnschuhe 

3. Täter:

   - circa 170 cm groß
   - Bekleidung: gleiche blaue Jeansjacke wie 2. Täter, ebenfalls 
     weiße "adidas"-Turnschuhe 

Laut den Angaben des Opfers sollen alle drei Männer "rumänischer Herkunft" gewesen sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Tat und / oder die Täter geben können, sich beim Kriminalkommissariat 14 zu melden. Telefon: 0221/229-0, Email: poststelle.koeln@polizei.nrw.de(af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: