Polizei Köln

POL-K: 140225-1-K Senioren bei mehreren Unfällen in Köln schwer verletzt

Köln (ots) - Gestern (24. Februar) haben sich in Köln zwei Verkehrsunfälle ereignet, bei denen zwei Senioren schwer verletzt wurden

Das erste Unglück passierte gegen 13:30 Uhr auf der Neusser Straße in Köln-Nippes. Dort öffnete eine Beifahrerin (22) die Türe des geparkten Autos. Offenbar übersah die 22-Jährige dabei den von hinten auf dem Radweg herannahenden Radfahrer (80). Er prallte gegen die geöffnete Tür und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Gegen 18 Uhr setzte auf der Straße "Kleiner Griechenmarkt" in der Kölner Innenstadt ein 53-Jähringer seinen Lkw zurück. Eine hinter dem Fahrzeug die Straße überquerende Fußgängerin (88) wurde dabei erfasst und schwer verletzt. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: