Polizei Köln

POL-K: 140224-3-LEV Fußgänger lebensgefährlich verletzt - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Montagnachmittag (24. Februar) ist ein Senior (79) in Leverkusen-Opladen von einem Auto erfasst und dadurch lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 15.45 Uhr überquerte der Fußgänger die Lützenkirchener Straße in Höhe der Hausnummer 38. Eine Audifahrerin (22) fuhr zu diesem Zeitpunkt über die Lützenkirchener Straße in Richtung Bahnhof und erfasste den querenden 79-Jährigen.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam wurde zur Unfallstelle entsandt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Die Lützenkirchener Straße ist derzeit noch in beide Fahrtrichtungen bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt.

Nach Zeugenangaben befand sich zum Unfallzeitpunkt hinter dem Audi TT ein weiterer Pkw. Bei den Insassen des Fahrzeugs könnte es sich um wichtige Unfallzeugen handeln. Die Polizei Köln bittet sie, sich mit dem Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: