Polizei Köln

POL-K: 140221-4- Festnahmen nach Hehlerei, Drogen- und Waffenbesitz

Köln (ots) - Die Polizei Köln hat am Mittwochabend (19. Februar) gegen 17.20 Uhr vier Personen (25, 24, 30, 19) nach dem Verkauf von gestohlenen Felgen in Ehrenfeld festgenommen.

Bereits im Januar waren in einem Autohaus in der Mercedes-Allee mehrere hochwertige Felgen entwendet worden. Kurze Zeit später machte der Hauptverdächtige (25) auf sich aufmerksam, indem er versuchte, die Ware im Internet zu verkaufen. Umfangreiche verdeckte Ermittlungen führten zur Sicherstellung der gestohlenen Felgen bei dem 25-Jährigen. Das Diebesgut hatte er in einem Keller gelagert. In einer anderen Wohnung trafen die Ermittler auf drei weitere Tatverdächtige. Hier beschlagnahmten die Beamten etwa 1,1 Kilogramm Amphetamine und diverse Waffen.

Der 24-Jährige soll bereits seit längerer Zeit einen florierenden Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Die Ermittlungen dauern an.

Das festgenommene Quartett muss sich nun in einem Strafverfahren vor Gericht verantworten. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: