Polizei Köln

POL-K: 140218-1-K Schwerer Verkehrsunfall vermutlich nach internistischem Notfall - Unfallopfer verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 6 vom Montag (17. Februar)

Am Montagabend (17. Februar) ist ein 55-jähriger Kölner, der vormittags auf dem Raderberggürtel im Ortsteil Marienburg verunglückt war, im Krankenhaus verstorben. Mit seinem Ford Fiesta war der Mann aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache gegen ein stehendes Arbeitsfahrzeug des Grünflächenamts geprallt.

Nach wie vor ist nicht auszuschließen, dass der Kollision ein internistischer Notfall vorausgegangen war. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: