Polizei Köln

POL-K: 140217-3-K Raubüberfall auf Juwelier - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Am Samstag (15. Februar) haben vier bislang Unbekannte einen Juwelier in der Kölner Innenstadt überfallen. Gegen 11.25 Uhr betraten zwei Männer, eine Frau und ein Mädchen das Juweliergeschäft auf der Weißenburgstrasse. Dort ließ sich die Frau mehrere Schmuckstücke zeigen und täuschte Kaufinteresse vor. An der Kasse übergab die Unbekannte der Kassiererin zum Bezahlen zunächst einen 500 Euro-Schein, während ihre männlichen Begleiter die Verkäuferin immer wieder ablenkten. Als die Angestellte das Wechselgeld an die angebliche "Kundin" aushändigen wollte, stieß diese sie zur Seite und entriss ihr das Wechselgeld. Alle vier Personen verließen daraufhin das Geschäft und flüchteten zu Fuß über die Weißenburgstrasse in Richtung Neusser Strasse. Nachdem sich das Quartett entfernt hatte, stellte die Angestellte fest, dass auch der zuvor übergebene 500 Euro-Schein entwendet wurde.

Die unbekannte Frau ist etwa 45 Jahre alt und 165 bis 170 Zentimeter groß. Sie wird als Südländerin mit kräftiger Statur beschrieben, hat lange schwarze Haare und sprach Deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit trug sie einen langen dunklen Rock. Im Bereich des Oberkiefers fielen der Zeugin drei Goldzähne auf.

Die beiden etwa 28 Jahre alten flüchtigen Männer haben eine normale, sportliche Statur und trugen Jeans. Beide haben dunkle Haare sowie einen dunklen Teint.

Das Mädchen ist etwa 12 bis 13 Jahre alt, etwa 150 Zentimeter groß und hatte schulterlange schwarze Haare.

Alle vier Unbekannten suchten das Juweliergeschäft bereits am Freitag (14. Februar) gegen 17.25 Uhr auf und ließen sich zu diesem Zeitpunkt bereits Schmuckstücke zeigen. Anschließend verließen sie das Geschäft wieder.

Wer Hinweise zu den Flüchtigen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.(sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: