Polizei Köln

POL-K: 140214-1-K Hochwertige Reitsättel gestohlen - Festnahme

Bild 3

Köln (ots) - Die Polizei Köln hat am Mittwochnachmittag (12. Februar) in Bonn die Wohnungen von zwei Männern (24, 35) durchsucht, die im dringenden Verdacht stehen, zuvor gestohlene Reitsättel im Wert von mehreren zehntausend Euro im Internet verkauft zu haben.

Nach bisherigen Ermittlungen haben bislang unbekannte Diebe die Sättel auf der internationalen Fachmesse für Pferdesport (Spoga Horse) in Köln-Deutz Sonntagnacht (8. / 9. September 2013) entwendet. Die geschädigte Firma entdeckte die hochwertigen Sättel, als diese in einem Internetauktionsportal zum Kauf angeboten wurden und informierte die Polizei.

Umfangreiche kriminalistische Arbeit führte die Polizisten auf die Spur der zwei Tatverdächtigen. Am Mittwochnachmittag durchsuchten die Beamten daraufhin die Wohnungen des Duos in Bonn. In dem Appartement des 35-Jährigen stellten die Kriminalisten drei der sechs entwendeten Sättel sowie Laptops und PC's sicher.

Die bis jetzt noch nicht polizeilich in Erscheinung Getretenen verweigern die Aussage und lassen sich anwaltlich vertreten. Sie müssen sich wegen des Verdachts der Hehlerei vor Gericht verantworten.

Die Polizei sucht dringend Zeugen:

Wer kann Angaben zu den Tätern machen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der Spoga Horse in Köln Deutz sechs hochwertige Sättel der Marke Devoucoux entwendet haben?

Wer kann Angaben zu dem Verbleib der drei bis jetzt noch nicht aufgefunden Sättel machen? Die Ermittler des Kriminalkommissariats 55 gehen derzeit davon aus, dass diese bereits im Dezember / Januar über ein Internetauktionsportal veräußert worden sind.

Die bereits verkauften Reitsättel sehen den Abgebildeten sehr ähnlich. Es handelt sich um die gleiche Marke, allerdings um unterschiedliche Modelle. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 55 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: