Polizei Köln

POL-K: 140213-1-K Mädchen mit Einbruchwerkzeug festgenommen

Köln (ots) - Zwei 14-jährige Mädchen hat die Polizei am Mittwoch (12. Februar) gegen 15 Uhr durch den Hinweis eines aufmerksamen Kölners (43) im Stadtteil Deutz festgenommen.

"Als ich nach Hause kam, fielen mir zwei Jugendliche auf, die sich auffällig in den Hauseingängen meines Nachbarhauses herumdrückten", sagte der 43-Jährige später gegenüber den Polizeibeamten. "Dann sah ich sie durchs Fenster plötzlich an meiner Haustür und hörte die beiden kurz danach im Flur - ohne dass der Türdrücker gesummt hätte." Durch den Türspion beobachtete der Mann die Mädchen weiter, alarmierte gleichzeitig die Polizei. Bis zu deren Eintreffen hielt der Zeuge das Duo fest, wurde dabei noch leicht am Arm verletzt.

Die beiden Teenager hatten typisches Einbruchwerkzeug bei sich. An mehreren Häusern rund um den Bebelplatz fanden die Ermittler an Hauseingängen und an Wohnungstüren frische Einbruchspuren.

Den Polizisten gegenüber gaben die Mädchen an, 12 Jahre alt zu sein - die Beamten ermittelten jedoch schnell das wahre Alter, und nun werden die 14-jährigen Polizeibekannten einem Haftrichter vorgeführt. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: