Polizei Köln

POL-K: 140211-2-K Unfallopfer aus Köln-Vingst im Krankenhaus verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 4 vom Sonntag (02. Februar)

Ein Kölner (52), der am Freitag (31. Januar) infolge eines Verkehrsunfalls im Ortsteil Vingst lebensgefährlich verletzt worden war, ist am heutigen Morgen in einer Klinik seinen Verletzungen erlegen.

In den späten Abendstunden hatte der 52-Jährige seinerzeit die Kampgasse überqueren wollen. Auf der Fahrbahn war der Fußgänger dann von einem Citroen erfasst und auf den Gehweg geschleudert worden. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: