Polizei Köln

POL-K: 140210-1-K Apotheke überfallen - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Ein bislang unbekannter Räuber hat am Freitagnachmittag (7. Februar) eine Apotheke in der Kölner Innenstadt überfallen.

Gegen 16 Uhr betrat der Mann die Apotheke am Ebertplatz und bedrohte die Angestellte (21) mit einem Messer. Die 21-Jährige flüchtete daraufhin in den hinteren Bereich und informierte ihre Kollegin. Der Inhaber (53) des Geschäft, der sich zum Zeitpunkt des Überfalls im Büro aufhielt, suchte anschließend den Verkaufsraum auf. "Der Täter machte sich an der Kasse zu schaffen. Nachdem er mich entdeckt hatte, hielt er mir ein Messer vor und forderte mich auf zu verschwinden", schilderte der 53-Jährige später gegenüber den Ermittlern. Nach einem kurzen Gerangel mit dem Räuber, gelang es dem Apotheker nach draußen zu laufen und laut um Hilfe zu rufen. Daraufhin rannte der Unbekannte mit der Beute aus dem Geschäft in Richtung Sundermannplatz.

Der etwa 170 Zentimeter große Flüchtige hat eine schlanke sportliche Statur und blonde kurze Haare. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose, schwarzen Jacke und hellen Schuhen.

Sachdienliche Hinweise zum dem Räuber nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: