Polizei Köln

POL-K: 140209-4-K "Antänzer" auf frischer Tat festgenommen

Köln (ots) - Mittäter flüchtig

Nach einem Trickdiebstahl in einem Tanzlokal im Zülpicher Viertel hat die Polizei am frühen Samstagmorgen (8. Februar) zwei junge Männer (16, 19) festgenommen. Einem Mittäter gelang die Flucht.

Die beiden Männer hatten sich gegen 4 Uhr auf der Tanzfläche einer Diskothek an der Zülpicher Straße auffallend einer Frau (25) genähert. Während sie die Düsseldorferin "antanzten", nahm der Mittäter die Handtasche der Frau an sich, die auf einem Tisch lag. Nachdem er sich die Tasche unter seine Jacke gesteckt hatte, entfernten sich das Trio in Richtung Toilette.

Ein aufmerksamer Zeuge (21) hatte die Tat jedoch beobachtet. Er folgte den Tätern und stellte die Männer im Toilettenbereich, als die Trickdiebe gerade ihre Beute durchsuchten. Als der 21-Jährige an sie herantrat, ließen die Männer die Tasche zu Boden fallen und liefen los.

Während zwei Täter noch in der Diskothek festgehalten wurden, flüchtete der Dritte auf die Zülpicher Straße in Richtung Universitätsstraße. Der Zeuge lief hinterher, verlor ihn jedoch in Höhe der Uni-Mensa in der Dunkelheit aus den Augen.

Der Flüchtige hat ein nordafrikanisches Aussehen. Er ist etwa 1,65 Meter groß und von sehr schlanker Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er eine Jeanshose, eine Baseballjacke mit einem großen "C" sowie eine schwarz-weiße Kappe. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 51 der Polizei Köln (Telefon 0221/229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

Die beiden Festgenommenen sind einschlägig polizeibekannt und sollen heute (9. Februar) dem Haftrichter vorgeführt werden. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: