Polizei Köln

POL-K: 140205-2-K/BAB Fußgängerin auf Autobahn von Pkw erfasst - Frau verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 4. Februar 2014, Ziffer 5

Am Dienstag (4. Februar) um 16.40 Uhr ist die junge Frau (33) verstorben, die am Morgen gegen 11 Uhr unvermittelt auf die Fahrbahn der Autobahn 3 getreten war.

Ein Smartfahrer (50) hatte noch versucht, den Zusammenstoß mit der 33-Jährigen durch eine Vollbremsung zu verhindern. Der ihm folgende Lkw-Fahrer (35) hatte die Situation zu spät erkannt und war auf den Smart aufgefahren. Dieser hatte durch den Aufprall die 33-Jährige erfasst. Die Fußgängerin war in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Dort erlag sie dann ihren lebensgefährlichen Verletzungen.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: