Polizei Köln

POL-K: 140202-2-K Autoaufbrecher festgenommen

Köln (ots) - Ein Zeuge (33) hat in der Nacht zu Samstag (01.Februar) in der Kölner Innenstadt einen Autoaufbrecher (21) auf frischer Tat überrascht und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Um kurz vor Mitternacht bemerkte der 33-Jährige den Täter, der an einem Fahrzeug mit eingeschlagener Heckscheibe am Frankenplatz stand. Der Dieb ergriff sofort die Flucht. Dem Zeugen gelang es aber den Mann einzuholen, ihn festzuhalten und die Polizei zu verständigen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, hatte der Mann zuvor mit zwei weiteren Personen den Pkw aufgebrochen. Während die beiden anderen Täter mit der Beute bereits geflohen waren, bleib der nun Festgenommene noch einen kurzen Augenblick am Fahrzeug. Hier wurde er durch den Zeugen überrascht.

Bei den Flüchtigen handelt es sich um zwei schlanke Männer mit dunklen Haaren, bekleidet mit Jeans und dunklen Oberteilen.

Der 21-Jährige, der bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen ist, befindet sich in Haft.

Hinweise zu den flüchtigen Mittätern nimmt das Kriminalkommissariat 74 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (mö)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: