Polizei Köln

POL-K: 140124-4-K Autoaufbrecher auf frischer Tat festgenommen

Köln (ots) - Zwei Autoaufbrecher (16, 26) sind am Donnerstagmorgen (23. Januar) gegen 3.50 Uhr in der Kölner Neustadt-Süd auf frischer Tat gefasst worden.

"Ich habe aus dem Fenster geschaut und zwei Männer gesehen, die sich an einem parkenden Wohnmobil zu schaffen machten", sagte der Zeuge (33) später gegenüber der Polizei. "Einer stand Schmiere, der andere hat die Scheibe eingeschlagen." Der 33-Jährige wählte sofort den Notruf 110 und beobachtete weiter, dass einer der Täter durch die Scheibe in das Fahrzeug einstieg.

Als die Polizisten eintrafen, saß ein Einbrecher auf dem Beifahrersitz, der Jüngere versteckte sich im hinteren Bereich des Wohnwagens. In dem Rucksack des 26-Jährigen fanden die Beamten einen Monitor, der im Fahrzeug montiert gewesen war.

Beide Täter sind bereits einschlägig polizeilich bekannt und müssen sich nun erneut in einem Strafverfahren verantworten. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: