Polizei Köln

POL-K: 140105-7-K Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Köln (ots) - Trio wird Haftrichter vorgeführt

Auf frischer Tat hat die Polizei am gestrigen Abend (4. Januar) in Köln-Rodenkirchen drei Wohnungseinbrecher (21, 31, 34) festgenommen.

Gegen 19.45 Uhr beobachteten die Beamten eines zivilen Einsatztrupps in der Pfarrer-te-Reh-Straße, wie der 31-Jährige offensichtlich auf der Straße "Schmiere" stand. Gleichzeitig begab sich sein Komplize (21) in ein anliegendes Mehrfamilienwohnhaus.

Nachdem der Jüngere wenige Minuten später wieder herausgekommen war, gingen beide Männer zu einem abseits stehenden VW Passat mit rumänischem Kennzeichen, an dessen Steuer der 34-Jährige wartete. Als der Pkw losfuhr, nahm ein Teil der Polizisten die Verfolgung auf. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten Schmuck, Bargeld, ein Laptop sowie Einbruchswerkzeug.

Zeitgleich nahmen weitere Beamte das Haus in Augenschein und bemerkten, dass eine Wohnung im Erdgeschoss aufgebrochen und durchwühlt worden war.

Das Einbrechertrio wurde festgenommen und wird heute (5. Januar) einem Haftrichter vorgeführt. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: