Polizei Köln

POL-K: 140102-1-K Alkoholisierter BMW-Fahrer schleudert gegen Baum - Zeugen gesucht

Köln (ots) - Fahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

In der Nacht zu Samstag (21. Dezember) ist ein BMW-Fahrer (21) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Westhoven schwer verletzt worden. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 21-Jährige gegen 1.15 Uhr über die Oberstraße und bog nach links in die Andre-Citroen-Straße ab. Vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit und die Alkoholisierung des Fahrers kam der Pkw ins Schleudern und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Fahrer so schwer, dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Da eindeutige Hinweise auf eine Alkoholisierung des Verunfallten vorlagen, wurde ihm vom behandelnden Arzt eine Blutprobe entnommen. Anschließend beschlagnahmten Polizisten seinen Führerschein.

Zur genauen Rekonstruktion der Geschehnisse sucht die Polizei Köln weitere Zeugen, insbesondere eine Radfahrerin und einen Ersthelfer, die unmittelbar nach dem Verkehrsunfall an der Unfallstelle waren.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: