Polizei Köln

POL-K: 131230-4-K Diensthund "Diego" schnappt Einbrecher

Köln (ots) - In der Nacht zu Montag (30. Dezember) hat die Polizei zwei Männer (33 und 37) in Köln-Sülz festgenommen, als diese versuchten, in eine Gaststätte einzubrechen.

Gegen 1.30 Uhr bemerkte eine Passantin (30) auf der Luxemburger Straße, dass zwei dunkle Gestalten die Rollladen am Eingang des Lokals hochschoben.

Sofort alarmierte sie die Polizei. Die Beamten rückten mit Unterstützung von Diego an. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass beide Täter schon die Rollladensicherung überwunden hatten und nun im Begriff waren, die Eingangstür aufzubrechen. Während der 37-Jährige den Anordnungen der Uniformierten Folge leistete und sich widerstandslos festnehmen ließ, versuchte sein Komplize, sich mit einem Brecheisen zu bewaffnen. Diego schnappte zu und unterband einen möglichen Angriff auf die Beamten. Der leichtverletzte 33-Jährige wurde sofort ärztlich versorgt. Bei den Durchsuchungen der Diebe fand sich diverses Einbruchwerkzeug. Beide Einbrecher sind polizeibekannt und werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt. (kk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: