Polizei Köln

POL-K: 131216-2-K Unbekannter Toter auf Bahngleisen gefunden - Phantombilder

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 2 vom 3. Dezember

Nach wie vor nicht identifiziert ist ein Unbekannter, der am Mittwoch (20. November) auf einem Bahngleis in Köln-Dünnwald Suizid begangen hatte. Zwischen 19.50 - 23.40 Uhr hatte der Mann sich auf parallel zur Kunstfelder Straße verlaufende Gleise begeben und war überrollt worden.

Der Verstorbene war cirka 65 Jahre alt und 170cm groß. Er trug hellgraues, nach hinten gekämmtes Haar mit Geheimratsecken.

Trotz intensiver Ermittlungen der Kripo Köln konnten seine Personalien noch nicht geklärt werden. Infolgedessen wurden Phantombilder (mit und ohne Basecap) des Verstorbenen erstellt. Diese sind unter www.presseportal.de abrufbar.

Das Kriminalkommissariat 11 bittet Zeugen, die Angaben zur Identität des Abgebildeten machen können, um sachdienliche Hinweise unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per Email auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: