Polizei Köln

POL-K: 131212 -2-K Falsches Gold verkauft - Festnahme

POL-K: 131212 -2-K  Falsches Gold verkauft - Festnahme
Bild1

Köln (ots) - Die Polizei Köln hat am Donnerstag (5. Dezember) eine junge Frau (21) in der Innenstadt festgenommen, nachdem sie gefälschtes Gold an einen Goldhändler verkauft hatte.

Die 21-Jährige war gegen 13.10 Uhr zusammen mit ihrem Komplizen bei dem Geschäftsmann am Alter Markt erschienen und hatte ihm Zahngold in augenscheinlicher Originalverpackung angeboten. Da es sich um eingeschweißte und versiegelte Ware handelte, kaufte der Händler das Gold an.

Bei einer anschließenden Prüfung des Angekauften - nachdem sich das Pärchen entfernt hatte - stellte sich heraus, dass lediglich ein geringer Prozentsatz Gold vorhanden war. Kurze Zeit später meldete sich das Gaunerpärchen telefonisch erneut bei dem Geschädigten und bot ein weiteres Geschäft an. In dem Wissen, dass es sich um Fälschungen handelt, signalisierte der Goldhändler zum Schein abermals Kaufinteresse. Anschließend erschien die junge Betrügerin im Geschäft, so dass der Händler die Polizei verständigen konnte. Die 21-Jährige wurde festgenommen. Die noch nicht polizeilich Bekannte muss sich nun in einem Strafverfahren vor Gericht verantworten.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 51 führten zur Aufklärung eines weiteren mutmaßlichen "Goldankaufs".

Bei den Tätern handelt es sich um eine Bande, und es ist nicht auszuschließen, dass diese überregional agiert. Daher rät die Kripo zur besonderen Vorsicht bei Goldankäufen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: