Polizei Köln

POL-K: 131212-1-K Wer kennt diesen Exhibitionisten?

Köln (ots) - Bereits in der Nacht auf Montag, den 17. Juni hat sich in einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe ein Sexualdelikt ereignet. Dabei onanierte ein bislang Unbekannter neben einem weiblichen Fahrgast.

Kurz nach Mitternacht war die Kölnerin in der Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Leverkusen-Schlebusch unterwegs. Plötzlich stellte sich der Gesuchte dicht hinter die Geschädigte. Nach deren Angaben hielt der Mann dabei sein entbößtes Geschlechtsteil in der Hand. Die Kölnerin ging daraufhin zu einem anderen Ausgang und verließ die Bahn. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand stieg der Täter an der Haltestelle "Im Weidenbruch" oder "Am Emberg" aus der Straßenbahn aus.

Die Polizei Köln fahndet nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Unbekannten und fragt:

   -         Wer kennt diesen Mann?
   -         Wer kann Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort des 
             Sexualstraftäters geben? 

Die Aufnahmen sind unter www.presseportal.de abrufbar.

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 12 erbeten.

Telefon: 0221/229-0, Email: poststelle.koeln@polizei.nrw.de (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: