Polizei Köln

POL-K: 131211-5-K Notorische Autoknacker in flagranti erwischt

Köln (ots) - "Da sitzen zwei Unbekannte in meinem Auto - und die Seitenscheibe ist eingeschlagen!" Dieser Notruf eines Kölners (42) aus der Innenstadt ging in der Nacht auf Mittwoch (11. Dezember) bei der Polizeileitstelle ein.

Gegen 1.45 Uhr hatte der Anwohner der Turinerstraße vom Wohnungsfenster aus die Verdächtigen bemerkt und nicht mehr aus den Augen gelassen. Eine kurz danach eintreffende Streifenwagenbesatzung fand die von dem Halter geschilderte Szenerie unverändert vor. Auf Fahrer- und Beifahrersitz des VW Golf saßen zwei Osteuropäer (26, 40). Neben der Beifahrerseite lagen Glassplitter der zertrümmerten Scheibe.

Als die Polizisten die verhinderten Autodiebe aufforderten, auszusteigen, fiel aus der sich öffnenden Beifahrertür eine Eisenstange heraus. Die Lenksäulenverkleidung war abgerissen. Offensichtlich war das Duo gerade damit beschäftigt gewesen, den aufgebrochenen Wagen kurzzuschließen.

Die Ertappten wurden festgenommen, ihr Tatwerkzeug sichergestellt. Beide sind bereits mehrfach mit Eigentumsdelikten auffällig geworden. Sie können in Deutschland keinen festen Wohnsitz vorweisen. Der 40-Jährige hat noch eine Bewährungsstrafe offen.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 73 führt die festgenommenen Autodiebe heute einem Haftrichter vor. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: